hcg-rezepte App Unsere Rezepte gibt es auch in einer kostenlosen Android App

Apfel mit Käsekuchenfüllung

Apfel mit Käsekuchenfüllung

Schneller Apfel mit Käsekuchenfüllung an Safran Vanillesoße mit Granatapfelkernen. Ja hier erkennt man ich hatte wieder einmal Lust etwas zu naschen. Meine Eiweißquelle vom Abend war noch nicht gegessen. Hin und wieder darf man in der Kur auch einen Apfel essen. Somit stand mein Plan fest. Ich fülle mir mal einen Apfel.

Als Käsekuchenfüllung habe ich die Cheeskake Muffins von verwendet nur ohne Puddingpulver, da ich dann doch auf Stärke verzichten möchte.

Apfel mit Käsekuchenfüllung

Apfel mit Käsekuchenfüllung

0 von 0 Bewertungen
Rezept drucken Rezept pinnen Rezept bewerten
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Menge: 2 Portionen
Kalorien207kcal
Autor: Sascha

Zutaten

  • 2 Äpfel
  • 250 g Magerquark
  • 2 Eiweiß
  • 3 EL Xucker light
  • Mark einer Vanilleschote
  • Safranfäden
  • Granatapfelkerne
  • Zitronensaft
  • 100 ml Milch (0,1%)
  • 1/2 TL Johannesbrotkernmehl

Zubereitung

  • Die Äpfel aushöhlen und mit Zitronensaft beträufeln
  • Aus dem Magerquark, den Eiweiß, Xucker light eine Masse rühren und die Äpfel damit füllen.
  • In einer feuerfesten Form bei 175 Grad ca. 25 Minuten backen
  • Aus der Milch, Mark einer halben Vanilleschote, dem Johannesbrotkernmehl bei schwacher Hitze eine Soße kochen. Zum Schluss etwas Safran hinzugeben.
  • Den Apfel mit der Soße anrichten und mit Granatapfelkernen dekorieren

Sonstige Informationen

Vanilleschote, Safranfäden, Granatapfelkerne werden natürlich nicht benötigt und können weg gelassen werden. Dies war eine Spielerei von mir. Schmeckt auch ohne sehr gut

Nährwerte

Kalorien: 207kcal | Kohlenhydrate: 75g | Protein: 20g | Zucker: 24g
Alle Nährwerte ohne Gewähr Diese richten sich nach meinen verwendeten Zutaten und können von anderen Zutaten abweichen. Nährwerte dienen als Richtwerte