hcg-rezepte App Unsere Rezepte gibt es auch in einer kostenlosen Android App

Auberginen Hackfleisch Auflauf

Auberginen Hackfleisch Auflauf
Auberginen Hackfleisch Auflauf

Ein Rezept für einen Auberginen Hackfleisch Auflauf auf hcg-rezepte.com.

Die Aubergine ist mit gerade einmal 17 kcal auf 100 g und 93% Wasser gerade zu für die Stoffwechselkur geeignet. In der Schale sind besonders viel  Vitamin C und B enthalten. Vitamin C ist gut für unser Imunsystem und Vitamin B regt unseren Stoffwechsel an und ist gut für das Nervensystem.

Die Aubergine auch Eierfrucht genannt enthält zudem noch jede Menge Kalium, welches für unseren Wasserhaushalt und der Regulierung zuständig ist. 200 mg sind in 100 g Früchten enthalten.

Da die Aubergine keinen großen Eigengeschmack hat und recht porös ist kann sie andere Geschmäcker wie z. B Gewürze sehr gut aufnehmen.

Die Aubergine soll zudem noch heilende Wirkungen haben. Vor allem das Fruchtwasser soll sich positiv auf Verdauung, Rheuma und Ischiasbeschwerden auswirken.

Unser Rezept ist für die Stabilisierungsphase der Stoffwechselkur geeignet. Wird der Auflauf nicht mit Käse überbacken oder verwenden wir hierzu Harzer Käse, so ist dieses Rezept auch für die strenge Phase mit Milchprodukten geeignet.

Auberginen Hackfleisch Auflauf

4.34 von 6 Bewertungen
Rezept drucken Rezept pinnen
Vorbereitungszeit 35 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 5 Min.
Gericht: bedingt strenge Phase mit Milchprodukten, Erweiterte Phase, Stabilisierungsphase
Menge: 3 Portionen
Autor: Sascha

Zutaten

  • 2 Auberginen
  • 250 g Rinderhackfleisch (light)
  • 2 EL Frischkäse (light)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1/2 Dose geschälte Tomaten
  • 1 Tomate (frisch)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Gemüsebrühe (instant)
  • 2 TL Parika (rosenscharf)
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Mozarella (gerieben oder anderer Käse)
  • 1/2 Bund Petersilie

Zubereitung

  • Die Auberginen waschen und Strunk sowie das Ende entfernen
  • Der Länge nach halbieren und mit einem scharfen Messer rautenförmig einritzen, gut salzen und für ca. 30 Minuten zur Seite stellen
  • Einen weiten Topf mit Wasser und etwas Gemüsebrühe zum Kochen bringen, die Auberginen darin für 5 Minuten köcheln lassen, Wasser abgießen und abkühlen lassen
  • Mit einem großen Löffel das Auberginenfleisch aus der Frucht herauslösen
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden und mit etwas Gemüsebrühe oder Kokosöl in einer Pfanne anbraten.
  • Das Hackfleich dazugeben und krümmelig anbraten.
  • Das Auberginen Fruchtfleisch, Tomatenmark, Frischkäse light, Dosentomaten und die Gewürze dazugeben und unter rühren kurz aufkochen lassen
  • Die Hackfleischmasse in eine Auflaufform geben, Auberginenschale zusammenrollen und in die Masse hineindrücken
  • mit Käse bestreuen und im vorgeheiztem Backofen bei 180° für 15-20 Minuten überbacken.
  • Mit frischer Petersilie bestreuen und servieren

Sonstige Informationen

Nährwerte für dieses Rezept reiche ich morgen nach
Alle Nährwerte ohne Gewähr Diese richten sich nach meinen verwendeten Zutaten und können von anderen Zutaten abweichen. Nährwerte dienen als Richtwerte