hcg-rezepte App Unsere Rezepte gibt es auch in einer kostenlosen Android App

Falscher Milchreis ( Konjak )

Heute gibt es ein Rezept für einen falschen Milchreis. Reis ist dank der vielen Kohlenhydrate in der Stoffwechselkur leider tabu, aber mit Konjakreis können wir uns schnell einen ähnlich schmeckenden Milchreis herstellen.

Vor kurzem habe ich bereits ein Rezept für Konjaknudeln / Shirataki Nudeln veröffentlicht. Heute machen wir nach diesem Prinzip die Reis Variante.

Natürlich kann dieser Reis nicht nur als Milchreis sondern auch als Beilage verwendet werden.

Dieses Rezept ist für die strenge Phase mit Milchprodukten geeignet.

Falscher Milchreis ( Konjak )

0 von 0 Bewertungen
Rezept drucken Rezept pinnen Rezept bewerten
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht: Low Carb, strenge Phase mit Milchprodukten
Land & Region: Dessert
Menge: 3 Portionen
Autor: Sascha

Zutaten

Zubereitung

  • Das Calciumhydroxid in 1 Liter Wasser in einem weiten Topf gründlich auflösen
  • Das Konjakmehl unter zügigem rühren darin auflösen
  • Jetzt unter ständigem rühren diese Flüssigkeit erhitzen. Wenn die Flüssigkeit geliert muss weiter gerührt werden. Die Masse wird nach ein paar Minuten wieder flüssig und es flocken kleine Blumenkohlähnliche Röschen aus.
  • 0,5 Liter kaltes Wasser dazugeben und etwas abkühlen lassen
  • Die Flocken aus dem Wasser auffangen und das Wasser erneut zum kochen bringen
  • Mit Hilfe einer Kartoffelpresse können diese Flocken nun in das kochende Wasser gepresst werden und für 20 Minuten köcheln
  • Der Konjakreis ist nun fertig
  • Den Reis gut abspülen und abtropfen lassen
  • In einem kleinen Topf die Milch kurz aufkochen, Eiweißpulver darin auflösen, den Konjakreis dazugeben und für 5 Minuten köcheln lassen
  • Nach Wunsch mit Zimt und Xucker / Früchten oder Sonstigem servieren
Alle Nährwerte ohne Gewähr Diese richten sich nach meinen verwendeten Zutaten und können von anderen Zutaten abweichen. Nährwerte dienen als Richtwerte

Datenschutz
Ich, Sascha Weyh (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Sascha Weyh (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.