hcg-rezepte App Unsere Rezepte gibt es auch in einer kostenlosen Android App

Hackfleischtopf mit falschen Kartoffeln

Hackfleischtopf mit falschen Kartoffeln

Hackfleischtopf mit falschen Kartoffeln

Heute gibt es das Rezept für meinen Hackfleischtopf mit falschen Kartoffeln

Gerade im Winter gibt es viele Möglichkeiten Suppen und Eintöpfe strenge Phase geeignet zu kochen.

Diese Suppen können wunderbar vorgekocht, portionsweise vacuumiert und eingefroren werden.

Unser Hackfleischtopf sieht schon wie ein bekannter Bauerntopf aus. Selbst die Kartoffeln welche natürlich in der Stoffwechselkur nichts zu suchen haben sind rein optisch vorhanden.

Wir sind hier einfach auf in Kurkuma gefärbte Kohlrabi ausgewichen

Hackfleischtopf mit falschen Kartoffeln

Hackfleischtopf mit falschen Kartoffeln

5 von 7 Bewertungen
Rezept pinnen
Hackfleischtopf für die strenge Phase der Stoffwechselkur mit einem Kartoffelersatz
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht: Low Carb, strenge Phase, strenge Phase / Mittagessen
Menge: 4 Portionen
Kalorien615kcal

Zutaten

  • 1 große Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Paprika
  • 300 g Rinderhackfleisch (light)
  • 500 g Tomaten frisch (Alternativ aus der Dose)
  • 2 TL Paprika (rosenscharf)
  • 1 TL Paprika (edelsüß)
  • 1 EL Tomatenmark (selbst gemacht oder passende Alternative)
  • 250 ml Gemüsebrühe (selbst gemacht oder passende Alternative)

Für den Kartoffelersatz

  • 2 Kohlrabi
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 TL Natron
  • 1 TL Salz
  • 500 ml Wasser

Zubereitung

Zubereitung Kartoffelersatz

  • Kohlrabi schälen und in Kartoffel ähnliche Stücke schneiden
  • Wasser, Salz, Natron zum Kochen bringen und die Kohlrabi darin für ca. 10 Minuten bissfest kochen
  • Kurkuma dazu geben und für ca. 2 Minuten darin " färben "
  • Kohlrabi unter fließendem Wasser abspülen und zur Seite stellen

Zubereitung Hackfleischtopf

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden
  • In einer hohen Pfanne mit etwas Kokosöl anbraten
  • Das Hackfleisch dazugeben, scharf anbraten und für 10 Minuten bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze durchbraten
  • Tomaten einschneiden, kurz in heißes Wasser geben ( 1 Minute ) unter kaltem Wasser abschrecken und die Schale entfernen
  • Die Tomaten in Stücke schneiden und zu dem Hackfleisch dazu geben
  • Mit Salz, Pfeffer abschmecken und das Paprikapulver dazugeben
  • Tomatenmark ebenfalls dazugeben und gut einrühren
  • Paprika putzen in Würfel schneiden und dazugeben.
  • Bei geschlossenem Deckel auf mittlerer Hitze für 15 Minuten köcheln lassen
  • Wem der Eintopf zu dick ist kann jetzt etwas Gemüsebrühe dazu geben
  • Sollte der Eintopf zu dünn sein, kann mit etwas Guarkernmehl nachgebunden werden
  • In einer Suppenschale mit den falschen Kartoffeln und etwas Kräutern servieren

Nährwerte

Serving: 4Portionen | Kalorien: 615kcal | Kohlenhydrate: 38.6g | Protein: 74g | Fett: 16.7g
Alle Nährwerte ohne Gewähr Diese richten sich nach meinen verwendeten Zutaten und können von anderen Zutaten abweichen. Nährwerte dienen als Richtwerte

145 Shares
Datenschutz
Ich, Sascha Weyh (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Sascha Weyh (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.