hcg-rezepte App Unsere Rezepte gibt es auch in einer kostenlosen Android App

Hähnchencurry

Hähnchencurry

Heute gab es ein Hähnchencurry, welches für die strengen Phase mit Milchprodukten geeignet ist. Die ganze Zeit habe ich mich gewehrt mein leckeres Curry zu kochen, da die Verwendung von Kokosmilch leider in der Kur ausfällt. Mit einem EL Kokosmehl war dieses Problem gelöst. Funktioniert aber auch wunderbar ohne dieses Kokosmehl da es ansonsten nicht mehr für die strenge Phase geeignet ist.

Hähnchencurry

Hähnchencurry

5 von 1 Bewertung
Rezept pinnen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht: strenge Phase mit Milchprodukten
Menge: 2 Portionen
Autor: Sascha

Zutaten

  • 300 g Hähnchenbrust
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tomate
  • 1-2 EL Currypulver
  • etwas Spinat
  • 1 EL Kokosmehl
  • etwas Chili
  • 100 ml Milch (0,1% Fett)
  • 100 ml Wasser

Zubereitung

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden
  • Hähchenbrust in Stücke schneiden und mit 1 TL Kokosöl ca. 5 Minuten anbraten. Ich verwende hier bewusst Kokosöl, da wir ja keine Kokosmilch verwenden
  • Zwiebel / Knoblauch dazugeben und weiter braten.Nach ca. 3 Minuten den Curry dazugeben und die Herdplatte auf mittlere Hitzte reduzieren.
  • Die Tomaten dazugeben und für weitere 5 Minuten braten.
  • Wasser / Milch sowie 1 EL Kokosmehl In der strengen Phase 1 TL Johannesbrotkernmehl dazugeben und gut verrühren.
  • 10 Minuten beim geöffnetem Deckel köcheln
  • Wenn vorhanden etwas frischen Spinat hinzufügen und servieren
Alle Nährwerte ohne Gewähr Diese richten sich nach meinen verwendeten Zutaten und können von anderen Zutaten abweichen. Nährwerte dienen als Richtwerte