hcg-rezepte App Unsere Rezepte gibt es auch in einer kostenlosen Android App

Hähnchenmedaillons in Käse Panade mit Curry Soße

Hähnchenmedaillons in Käse Panade mit Curry Soße

Heute gibt es Hänchemedaillons in Käse Panade mit Curry Soße. Dieses Schnitzel schmeckt mir persönlich besser wie das bekannte Zwiebel Schnitzel. Mir fehlte nur die passende Beilage.

Ich hatte überhaupt keine Lust auf Blumenkohlreis. Richtiger Reis wäre etwas gewesen.

Dieses Rezept ist für die Stabilisierungsphase sowie einer Low Carb Ernährung geeignet.

 

 

Hähnchenmedaillons in Käse Panade mit Curry Soße

Hähnchenmedaillons in Käse Panade mit Curry Soße

0 von 0 Bewertungen
Rezept pinnen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht: Low Carb, Stabilisierungsphase
Menge: 2 Portionen
Autor: Sascha

Zutaten

  • 300 g Hähnchenmedallions
  • 2 Eier
  • Kartoffelfasern
  • 3 EL Parmesankäse (gerieben)
  • 3 EL Mozarella (gerieben)
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1/2 TL Currypaste (gelb)
  • 1 große Zwiebel
  • 2 grüne Paprika
  • 2 Tomaten
  • 150 ml Milch
  • 1/4 TL Guarkernmehl

Zubereitung

  • Die Hähnchenmedaillons mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In einem Gemisch aus zerkleppertem Ei und etwas Milch wenden. Mit kartoffelfasern parnieren
  • Erneut in dem Ei wenden und mit Parmesankäse / Mozarella parnieren
  • In einer Pfanne mit etwas Olivenöl von beiden Seiten scharf anbraten
  • In eine feuerfeste Auflaufform legen
  • ie Zwiebel in kleine kleine Würfel schneiden und zusammen mit Paprika anbraten. Milch und Tomaten dazugben und kurz köcheln lassen.
  • Mit einem Schneebesen das Guarkernmehl schnell einrühren
  • Die Soße nun über die Medaillons geben etwas Käse daruber und bei 200° im Backofen für 20 Minuten Ober und Unterhitze backen
Alle Nährwerte ohne Gewähr Diese richten sich nach meinen verwendeten Zutaten und können von anderen Zutaten abweichen. Nährwerte dienen als Richtwerte