hcg-rezepte App Unsere Rezepte gibt es auch in einer kostenlosen Android App

Hasselback Zucchini

Hasselback Zucchini

Heute gibt es Hasselback Zucchini. Ich dachte ja eigentlich da hab ich eine ganz tolle Idee. Ich wurde nach der Suche in Google wie denn Hasselback geschrieben wird eines besseren belehrt. Das gibts ich weiß gar nicht wie oft bereits im Internet.

Dies ist aber kein Grund diese hier an dieser Stelle hcg tauglich zu kochen und euch vorzustellen.

Eigentlich kennt man Hasselback als Kartoffeln, welche ganz dünn eingeschnitten werden und dann gefüllt in Alufolie auf den Grill kommen.

Hierfür können wir jedes andere Gemüse welches sich so einschneiden lässt verwenden. Ich finde die Zucchini eignet sich durch eine ähnliche Festigkeit wie Kartoffeln hierfür bestens.

Hasselback Zucchini

Hasselback Zucchini

5 von 2 Bewertungen
Rezept drucken Rezept pinnen Rezept bewerten
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Menge: 1 Portion
Autor: Sascha

Zutaten

  • 1 Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Schinkenspeck light
  • Gewürze nach Geschmack
  • 1 TL Kokosöl (alt. Gemüsebrühe)

Zubereitung

  • Die Zucchini waschen und dünn einschneiden. Dabei aber nicht ganz durchschneiden
  • Knoblauch fein hacken
  • Kokosöl erhitzen und die Zucchini damit bestreichen, Knoblauch darüber streuen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
  • Bei 200° ca. 25 Minuten backen
  • Aus dem Backofen nehmen und in die Zwischenräume den Schinkenspeck drücken
  • Nach Wunsch würzen und ggf. mit leichtem Käse bestreuen. In der strengen Phase ist dies aber nicht vorgesehen
  • Weitere 10 Minuten backen
Alle Nährwerte ohne Gewähr Diese richten sich nach meinen verwendeten Zutaten und können von anderen Zutaten abweichen. Nährwerte dienen als Richtwerte


[alert type=“danger“ icon-size=“small“]Wenn dir dieses Rezept gefällt, würde ich mich über eine Bewertung freuen[/alert]