hcg-rezepte App Unsere Rezepte gibt es auch in einer kostenlosen Android App

Körnerbrot

Körnerbrot

Bei diesem Brot ist der Name wirklich Programm. Es besteht nur aus hochwertigen Körnern, Samen und Nüssen.

Diese Brot gibt es schon sehr lange im Internet und wird als ein wahres Wunderbrot angepriesen. Es kommt komplett ohne Mehl, Backtriebmittel, Eier oder Hefe aus. Also wichtige Zutat enthält es Flohsamenschalen.

Diese dienen zur Bindung damit das Brot zusammen hält. Wer dieses Brotz richtig backen möchte, sollte den Teig über nacht quellen lassen. Je länger umso besser backt es später aus.

Dieses Rezept ist für die Stabilisationsphase und einer Low Carb Ernährungsform geeignet.

Körnerbrot

Körnerbrot

0 von 0 Bewertungen
Rezept drucken Rezept pinnen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 1 Std. 10 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 25 Min.
Gericht: Low Carb, Stabilisierungsphase
Land & Region: Backwaren, Brot, Glutenfrei
Autor: Sascha

Zutaten

  • 135 g Salatkerne Mix
  • 65 g Nüsse nach Wahl
  • 90 g Leinsamen
  • 3 EL Flohsamenschalenmehl (alternativ 4 EL Flohsamen)
  • 145 g Haferkleie
  • 2 EL Chia Samen
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Brotgewürz
  • 3 EL Kokosöl
  • 400 ml warmes Wasser

Zubereitung

  • Das Kokosöl im warmen Wasser auflösen
  • Alle Zutaten miteinander verrühren
  • Eine Form nach Wunsch mit Backpapier auslegen und
  • Die Masse hineindrücken und am besten über nacht quellen lassen
  • Bei 180° Ober und Unterhitze für 20 Minuten backen aus der Form lösen umdrehen und weitere 30 Minuten auf dem Rost backen
  • Fertig ist das Brot wenn es hohl klingt.
  • Vor dem anschneiden komplett auskühlen lassen

Sonstige Informationen

555 g - 2663 kcal - 87 g Eiweiß - 190 g Fett - 87 g KH (davon Zucker 9 g ) 125 g Balaststoffe
aus der Haferkleie können abgezogen werden
508 kcal - 22 g EW - 11 g Fett - 66 g KH

Alle Nährwerte ohne Gewähr. Diese richten sich nach meinen verwendeten Zutaten und können von anderen Zutaten abweichen. Nährwerte dienen als Richtwerte
Alle Nährwerte ohne Gewähr Diese richten sich nach meinen verwendeten Zutaten und können von anderen Zutaten abweichen. Nährwerte dienen als Richtwerte

[quelle]Inspiriert von:Zuckermonster.com[/quelle]