hcg-rezepte App Unsere Rezepte gibt es auch in einer kostenlosen Android App

Kohlrabi Cordon Bleu

Kohlrabi Cordon Bleu

Heute gab es mal wieder etwas vegetarisches. Ich habe mir ein Kohlrabi Cordon Bleu gemacht. Dazu gab es Tomatensoße.

Dieses Rezept ist für die erweiterte Phase geeignet, da ich zum Parnieren Kartoffelfasern verwende.

Du stellst dein eigenes Parniermehl her ? Du verwendest hierfür für die strenge Phase geeignete Eiweißbrötchen ? Dann ist dieses Rezept auch für die strenge Phase geeignet.

Kohlrabi Cordon Bleu

Kohlrabi Cordon Bleu

0 von 0 Bewertungen
Rezept drucken Rezept pinnen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht: Erweiterte Phase, Low Carb, Stabilisierungsphase
Land & Region: vegetarisch
Menge: 3 Portionen
Autor: Sascha

Zutaten

  • 1 große Kohlrabi
  • 2 Eier
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Senf
  • 100 g Kartoffelfasern
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Mozarella (light)
  • Kokosöl (zum Ausbacken)
  • 1 Tomate

Zubereitung

  • Kohlrabi schälen und in dünne Scheiben schneiden
  • mit Senf und Tomatenmark die Innenseite einreiben
  • 1 dünne Scheibe Mozarella und Tomate darauf legen
  • Mit einer weiteren Scheibe Kohlrabi zuklappen
  • Beide Eier in einem tiefen Teller verklebbern und in einen 2. Teller Kartoffelfasern geben
  • Die Kohlrabi Cordon Bleu mit Salz und Pfeffer würzen. Vorsichtig in Ei wenden und mit Kartoffelfasern parnieren.
  • In einer beschichteten Pfanne mit Kokosöl ausbacken

Sonstige Informationen

Närwerte werden nachgereicht
Alle Nährwerte ohne Gewähr Diese richten sich nach meinen verwendeten Zutaten und können von anderen Zutaten abweichen. Nährwerte dienen als Richtwerte