hcg-rezepte App Unsere Rezepte gibt es auch in einer kostenlosen Android App

Kürbis Pudding

Kürbis Pudding

Bei mir gab es einen Kürbis Pudding. Ich habe die Idee dazu im Internet gefunden. Mir war das aber viel zu fettig. Irgendwie mag ich keine Sahne mehr. Ich habe ihn daher ziemlich abgewandelt. Der Pudding ist kein richtiger Puding wie wir ihn kennen. Hier wird eine Masse angerührt und diese im Wasserbad im Backofen stocken gelassen.

Dieses Rezept ist ab der Stabi Phase und für eine Low Carb Ernährungsform geeignet.

Kürbis Pudding

Kürbis Pudding

0 von 0 Bewertungen
Rezept pinnen
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 15 Min.
Gericht: Erweiterte Phase, Low Carb, Stabilisierungsphase
Menge: 2 Portionen
Autor: Sascha

Zutaten

  • 250 g Hokkaido Kürbis
  • 2 Eigelb
  • 1 Eiweiß
  • 80 g Xucker light
  • 100 ml Milch (0,3 %)
  • 150 g Magerquark
  • Abrieb einer unbehandelten Zitrone

Für die Soße

  • 80 g brauner Xucker
  • 2 EL Wasser

Zubereitung

  • Den braunen Xucker mit dem Wasser kurz aufkochen bis aus diesem eine zähflüssige Masse entsteht ( Karamell )
  • In 2 feuerfeste Gläser / Schalen füllen
  • Das Kürbisfleisch mit etwas Wasser zugedeckt für 20 Minuten dünsten
  • Mit einem Pürierstab pürieren und durch ein feines Sieb streichen
  • Zucker Ei und Eigelb aufkochen / Milch und Magerquark vorsichtig erhitzen und unter Rühren zu den Eiern gießen
  • Mit dem Kürbis und dem Zitronenabrieb vermischen und in die vorbereiteten Förmchen füllen
  • Eine feuerfeste Form bis zur Hälfte mit kochendem Wasser füllen. Die Förmchen hineinstellen und im Bacckofen bei 180° ca. 30-40 Minuten stocken lassen
  • Gut auskühlen lassen und vorsichtig stürzen
Alle Nährwerte ohne Gewähr Diese richten sich nach meinen verwendeten Zutaten und können von anderen Zutaten abweichen. Nährwerte dienen als Richtwerte