hcg-rezepte App Unsere Rezepte gibt es auch in einer kostenlosen Android App

Melonen Gelee mit Chia Haube

Melonen Gelee mit Chia Haube

Es gab mal wieder ein leckeres Dessert. Es gab Melonen Gelee mit Chia Haube. Dieses Rezept ist für die Stabilisierungsphase der Stoffwechselkur geeignet. Ohne Chia Samen passt es in die strenge Phase mit Milchprodukten. Eigentlich steht Melone auf der Liste der nicht erlaubten Früchte. Sie soll dafür verantwortlich sein den Blutzuckerspiegel zum schwanken zu bringen. Dies muss bei diesem Dessert jeder für sich selbst entscheiden. Ich habe für mich entschieden das ich zumindest eine Melone diesen Sommer esse.

Melonen Gelee mit Chia Haube

Melonen Gelee mit Chia Haube

0 von 0 Bewertungen
Rezept pinnen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht: Low Carb, Stabilisierungsphase
Land & Region: Dessert
Menge: 1 Portion
Autor: Sascha

Zutaten

  • 250 g Melone
  • 1 TL Agar Agar
  • nach Wunsch Süßungsmittel (optional)
  • 2 TL Himbeer Götterspeisen (Pulver (optional) )
  • 100 g Magerquark
  • 20 g Chia Samen
  • 100 ml Milch (0,1 % Fett)

Zubereitung

  • Die Melone mit dem Pürierstab kurz pürieren und in einem Topf zum kochen bringen
  • Agar Agar mit ein wenig Wasser auflösen und schnell zur Melone dazu rühren
  • Kurz abkühlen lassen, in ein Glas füllen und im Kühlschrank abkühlen lassen
  • Aus Magerquark, Milch, Süßungsmittel und den Chia Samen eine Creme rühren
  • Diese auf das Melonengelee geben und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen

Sonstige Informationen

Das Götterspeise Pulver habe ich nur zum enfärben des Gelees benutzt. Agar Agar ist zum Gelieren der Melone ausreichend. Götterspeise wird also nicht benötigt.
Alle Nährwerte ohne Gewähr Diese richten sich nach meinen verwendeten Zutaten und können von anderen Zutaten abweichen. Nährwerte dienen als Richtwerte