hcg-rezepte App Unsere Rezepte gibt es auch in einer kostenlosen Android App

Runde Zucchini gefüllt

Ein Rezept für runde Zucchini gefüllt mit magerem Schinken und Hüttenkäse. Dieses Rezept eignet sich für die strenge Phase mit Milchprodukten.

Für die Stabilisierungsphase habe ich eine Soße aus Orangen und Ziegenfrischkäse dazu gegeben.

Runde Zucchini

0 von 0 Bewertungen
Rezept drucken Rezept pinnen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht: Low Carb, Stabilisierungsphase, strenge Phase mit Milchprodukten
Menge: 1 Portion
Autor: Sascha

Zutaten

  • 1 Zucchini (rund)
  • 50 g Schinkenwürfel (mager)
  • 150 g Hüttenkäse
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel

Stabilisierungsphase

  • 1 Orange
  • 100 g Ziegenfrischkäse

Zubereitung

  • Die Zucchini gründlich waschen und den " Deckel" mit einem scharfen Messer abschneiden und zur Seite legen
  • Einen kleinen Topf mit ca. 5 cm mit wasser füllen und zum Kochen bringen. Die Zucchini mit der Schnittfläche nach unten hineingeben und für ca. 5 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen
  • Nun kann die Zucchini mit einem kleinen Löffel ausgehölt werden.
  • Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, mit etwas Wasser, den Schinkenwürfeln, und dem inneren der Zucchini in einer Pfann anbraten
  • Alles mit dem Hüttenkäse mischen und die Zucchini wieder damit füllen.
  • In eine feuerfeste Auflaufform geben und im Backofen bei 180° für ca. 8 -10 Minuten backen
  • Den Deckel wieder aufsetzen und servieren
Alle Nährwerte ohne Gewähr Diese richten sich nach meinen verwendeten Zutaten und können von anderen Zutaten abweichen. Nährwerte dienen als Richtwerte