hcg-rezepte App Unsere Rezepte gibt es auch in einer kostenlosen Android App

Skyr Eis mit Minze und Zitrone strenge Phase

Skyr Eis Stoffwechselkur

Heute gibt es Skyr Eis mit Minze und Zitrone

Eis können wir nicht nur im Sommer essen. Naja leider können wir es in der Kur eigentlich gar nicht essen.

Eis enthält jede Menge an Zucker, Sahne und allerlei Zusatzstoffe welche wir in der Stoffwechselkur nicht gebrauchen können.

Seid einiger Zeit gehen einige Hersteller dazu über uns High Protein Eis oder auch Skyr Eis vorzustellen.

Leider sind selbst diese Eissorten von den Nährwerten her komplett ungeeignet.

Das wirklich gesunde Eis bekommt wohl keiner hin.

Wenn wir wirklich einmal Eis essen wollen, so müssen wir uns eigene Gedanken machen

Wer eine starke Küchenmachine oder sogar einen Thermomix besitzt kann sich mit gefrorenen Früchten und etwas Magerquark sein Fruchteis herstellen.

Wir können aber auch cremiges “ Milcheis “ herstellen

Ich baue immer wieder gerne Produkte oder Rezepte so weit um, dass diese in der Kur denkbar sind.

Hier muss natürlich jeder selbst entscheiden ob in einer Stoffwechselkur Eis nötig ist und ob er seine Kur mit Milchprodukten macht.

Dieser Blog enthält eine Vielzahl an Eis Rezepten. Klar gerade im Sommer möchten viele ein kühles Eis genießen.

Eisherstellung mit oder ohne Eismachine

Ich habe seid ein paar Jahren eine Eismachine und möchte diese nicht mehr wegdenken müssen.

Eis ist hier in jeder erdenklichen Form auch Kurkonform schnell zubereitet.

Es bildet durch das ständige Rühren keine Eiskrisstalle und das Eis wird viel cremiger.

Leider sind Eismachinen, gerade diese mit Kompressor nicht gerade günstig. Man sollte hier schon oft Eis zubereiten.

Für das Mal ein Eis machen reicht auch vollkommen die im Eisfach einfireren Methode.

Heute bauen wir ein Skyr Eis nach, welches von den Nährwerten in die hcg / Stoffwechselkur passen könnte.

 

Skyr Eis Stoffwechselkur

Skyr Eis mit Minze und Zitrone

5 von 6 Bewertungen
Rezept drucken Rezept pinnen
Für die Stoffwechselkur geeignetes Eis selbst hergestellt
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Einfrieren3 Stdn.
Arbeitszeit 3 Stdn. 25 Min.
Gericht: Low Carb, Stabilisationsphase, strenge Phase mit Milchprodukten
Menge: 2 Portionen
Kalorien310kcal
Autor: Sascha

Zubehör / Geräte

  • Metallschüssel
  • Eismachine

Zutaten

  • 300 g Skyr
  • 100 g Frischkäse (0,2 % Fett)
  • 1 Eiklar (Gr. M)
  • 3 EL Pudererythrit (oder nach Geschmack)
  • 10 Blätter Minze (frisch)
  • 1 TL Xanthan
  • 1 Zitrone

Stabilisierungsphase

  • 100 ml Sahne

Zubereitung

  • Skyr, Frischkäse und Pudererythrit gut miteinander verrühren
    300 g Skyr 100 g Frischkäse 3 EL Pudererythrit
  • Schnell und kräftig am besten mit einer Küchenmachine das Xanthan dazu geben
    1 TL Xanthan
  • Das Eiklar steif schlagen und unter die Masse heben
  • Frische Minze waschen klein hacken und dazu geben
    10 Blätter frische Minze
  • Den Saft einer Zitrone zum Schluss dazugeben und alles vorsichtig verrühren

Erweiterung Stabilisierungsphase

  • Für die Stabilisierungsphase kann anstelle von Frischkäse Sahne verwendet werden

In der Eismachine

  • Die Masse in eine Eismachine füllen und für 45 Minuten rühren

Frieren im Gefrierfach

  • Die Masse in eine Metallschüssel geben und für 3 Stunden frieren
  • Alle 60 Minuten gut durchrühren

Sonstige Informationen

Durch das Xanthan bilden sich weniger Eiskristalle und das Eis wird cremiger. Schauen wir einmal auf Eissorten welche wir im Handel kaufen können, wird dieser Balaststoff auch hier häufig verwendet.
Wer möchte kann die Eismasse vor dem letzen Rühren in Förmchen füllen und einfrieren

Nährwerte

Serving: 400g | Kalorien: 310kcal | Kohlenhydrate: 15g | Protein: 48g | Fett: 5g
Alle Nährwerte ohne Gewähr Diese richten sich nach meinen verwendeten Zutaten und können von anderen Zutaten abweichen. Nährwerte dienen als Richtwerte