hcg-rezepte App Unsere Rezepte gibt es auch in einer kostenlosen Android App

Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara für die Stoffwechselkur. Zu schön um wahr zu sein. Tatsächlich dürfen wir natürlich keine richtige Spaghetti essen. Aus Zucchini Nudeln gibt es dieses Rezept schon in der Datenbank.

Vor einiger Zeit gab es auf Gallileo einen Beitrag in dem Rettich als Nudelersatz verwendet wurde.

Dies habe ich heute dann versucht. Tatsächlich nimmt der Rettich perfekt den Geschmack der Soße an und die Spaghetti werden al dente.

Dieses Rezept ist für die strenge Phase mit Milchprodukten geeignet.

Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara

5 von 2 Bewertungen
Rezept pinnen
Gemüsenudeln aus Rettisch als Ersatz für Spaghetti
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht: Erweiterte Phase, Low Carb, strenge Phase mit Milchprodukten
Menge: 2 Portion
Kalorien403kcal
Autor: Sascha

Zutaten

  • 1/2 Spitzrettich
  • 1 Zwiebel
  • 1 Eigelb
  • 100 ml Milch
  • 1 EL Frischkäse (light)
  • Pfeffer
  • Schinkenwürfel

Zubereitung

  • Den Rettich schälen und mit Hilfe eines Spiralschneiders zu " Nudeln " schneiden
  • Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, mit etwas Gemüsebrühe oder Wasser in einer beschichteten Pfanne abraten.
  • Die Schinkenwürfel dazugeben und scharf anbraten
  • Gemüsenudeln dazugeben und ca. 5 Minuten braten lassen
  • 1 Eigelb mit der Milch verrühren über die Gemüsenudeln gießen und mit Pfeffer würzen.
  • unterr rühren weitere 5-10 Minuten kochen
  • Den Frischkäse unterrühren.

Nährwerte

Serving: 630g / 2 Portionen | Kalorien: 403kcal | Kohlenhydrate: 20g | Protein: 27g | Fett: 16g | Zucker: 18g
Alle Nährwerte ohne Gewähr Diese richten sich nach meinen verwendeten Zutaten und können von anderen Zutaten abweichen. Nährwerte dienen als Richtwerte