hcg-rezepte App Unsere Rezepte gibt es auch in einer kostenlosen Android App

Spargel – Schinkensülze

http://hcg-rezepte.com/spargel-schinkensuelze/

Spargel - Schinkensülze

Heute habe ich eine Spargel – Schinkensülze gemacht.

Diese Sülze geht mit jedem Gemüse nach Wahl und schmeckt auch mit gebratener Hähnchenbrust sehr gut, aber auch rein Vegetarisch.

Da wir aber noch Spargelzeit haben und hier sehr gut grüner Spargel mit Schinken aussieht, habe ich mich für diese Variante entschieden.

Dieses Rezept ist für die strenge Phase geeignet. Vielleicht als Belag zu den Flohsamenbrötchen ?

http://hcg-rezepte.com/spargel-schinkensuelze/

Spargel - Schinkensülze

0 von 0 Bewertungen
Rezept drucken Rezept pinnen Rezept bewerten
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 20 Min.
Gericht: Erweiterte Phase, Low Carb, strenge Phase
Menge: 2 Portionen
Kalorien303kcal
Autor: Sascha

Zutaten

  • 1 1/2 Päckchen Blattgelantine (16 Stück )
  • 250 ml Wasser
  • 300 g grüner Spargel (oder anderes Gemüse)
  • 200 g Kochschinken
  • 3 EL Apfelessig
  • 2 TL Gemüsebrühe

Zubereitung

  • Die Gelantine in Wasser einweichen
  • 250 ml Wasser erhitzen und die Gemüsebrühe darin auflösen. Den Essig dazugeben.
  • Den Spargel bissfest kochen und den Schinken in Würfel schneiden
  • Nun die Gelantine gut ausdrücken und in der Gemüsebrühe auflösen
  • Nun das Gemüse und den Schinken abwechselnd mit der flüssigen Gemüsebrühe / Gelantine schichten. Hierfür muss das Gefäß immer wieder abkühlen und fest werden, da sich sonst die festen Zutaten auf dem Boden absetzen

Sonstige Informationen

Am besten über Nacht im Kühlschrank komplett erkalten lassen. Die Sülze lässt sich durch kurzes eintauchen in heißes Wasser aus dem Gefäß lösen.
 

Nährwerte

Serving: 530g / 2 Portionen | Kalorien: 303kcal | Kohlenhydrate: 14g | Protein: 46g | Fett: 7g | Zucker: 7g
Alle Nährwerte ohne Gewähr Diese richten sich nach meinen verwendeten Zutaten und können von anderen Zutaten abweichen. Nährwerte dienen als Richtwerte