Rezept drucken
Aufgeschnitten mit Spinat

Gefüllter Hackbraten in Brothülle

Ernährung Abendessen / Mittagessen, Erweiterte Phase, Low Carb
Gericht Deutsch
Vorbereitungszeit 45 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 30 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien 263 kcal
Autor hcg-rezepte.com

Das brauchst du

Für die Brothülle

  • 50 g Mandelmehl
  • 50 g Haferkleie
  • 1 EL Flohsamenschalen
  • 1 TL Brotgewürz
  • 1/2 TL Salz
  • 100 g Magerquark
  • 2 EL Kokosöl
  • 1/2 Packung Backpulver

Für die Füllung

  • 300 g Rinder Hackfleisch oder Tatar
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Pfeffer, Muskat
  • 1 Eiweiß
  • 1 EL Haferkleie
  • 500 g frischer Spinat

So wirds gemacht

Für die Brothülle

  1. Das Kokosöl schmelzen und zusammen mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Dieses für 20 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen

Für die Füllung

  1. Die Zwiebel schälen und ganz klein hacken, Knoblauch zerdrücken

  2. Zusammen mit den restlichen Zutaten bis auf den Spinat verkneten

  3. Den Spinat putzen, waschen und die Stiele entfernen. Mit etwas Kokosöl oder Gemüsebrühe in einem Topf oder hoher Pfanne dünsten bis dieser zerfällt.

Verarbeitung

  1. Den Teig dünn auf einem Backpapier ausrollen und ausgefranste Stellen abschneiden

  2. Das Hackfleisch formen, auf den Teig setzen und eine Mulde hinein drücken

  3. Spinat in 2 Teile teilen und mit einem Teil die Mulde füllen

  4. Nun vorsichtig dein Brotteig einschlagen und zu einem Brot  formen. Mit etwas warmen Wasser glatt streichen

  5. Den Backofen auf 150° Umluft vorheizen und das Brot mit 1 Eigelb einreiben und gut grobes Salz und Kümmel darüber geben. ( Wir haben kein Salz im Hackfleisch oder Spinat )

  6. Für ca. 30 Minuten backen, in Scheiben schneiden und mit dem restlichen Spinat servieren

Sonstige Informationen

[nutr-label servingsize='1060' servings='4' calories='1054' totalfat='37' satfat='kA' transfat='kA' cholesterol='kA' sodium='kA' carbohydrates='40' fiber='41' sugars='18' protein='119']


Alle Nährwerte ohne Gewähr. Diese richten sich nach meinen verwendeten Zutaten und können von anderen Zutaten abweichen. Nährwerte dienen als Richtwerte